Freitag, 26. Dezember 2008

"FRÜHER WAR MEHR LAMETTA ..." - Romantische Weihnachten im Kloster (Teil 2)

Lieber S.,
ich werde wohl den Weihnachtsgruß aus der Erzabtei nicht mehr toppen können, darf aber an dieser Stelle auch unseren Beitrag zu Deiner ganz privaten Sammlung von romantischen, privaten Weihnachtsdekorationen in deutschen Klöstern leisten.
Wir sehen hier das Modell 'Kriegswinter 44' nach der vollständigen Dekoration mit einem bereits freudig dreinblickenden, reich bescherten Mitbruder (für eine Ansicht seines Geschenkes bitte den Bildausschnitt vergrößern).
Ja, so feiert man bei uns, dem strengsten aller Chorherrenorden. Wer kann da schon asketisch mithalten?"...
Anmerkung: Pater Prior R. aus der Abtei H. sei ein herzlicher Dank für diesen romantischen Einblick in die Weihnachtsstube seines Klosters ausgesprochen. - Falls auch Sie (natürlich vorausgesetzt Sie sind Mönch oder Nonne, Abt oder Abtissin) einen Gastbeitrag zur Blog-Post-Reihe "FRÜHER WAR MEHR LAMETTA ..." - Weihnachten im Kloster beitragen wollen, schicken Sie mir diesen bitte (mit einem Foto als Beweismaterial) per Email, damit die ganze (andere) Menschheit auch daran teilhaben kann.
Abschliessend zu diesem Beitrag gibt es jetzt natürlich auch noch den "Originalbeitrag", der dieser Blog-Post-Reihe den Namen gegeben hat, - quasie als "Weihnachtsgeschenk":
"FRÜHER WAR MEHR LAMETTA ..."
(Weihnachten bei den Hoppenstedts)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen