Samstag, 26. Juli 2008

Vom Grabsingen in Wahnfrieds Garten etc.

Gestern sind die 97. Bayreuther Festspiele wie in jedem Jahr am 25. Juli 2008 mit viel Prominenz und großem organisatorischen Aufwand eröffnet worden. Das klassische "Grabsingen" im Garten des Haus Wahnfried gehört ebenso zum Eröffnungsritual wie ein "Maisels" in den Pausen (Foto oben) oder die sich nach der Premiere lösende Spannung, die mitunter zu Tränen rührt... Schön, dass es jetzt auch einen
offiziellen >> "Festspiel Podcast" gibt. Besser kann man diese interessanten Augenblicke ja gar nicht selbst festhalten. -
Danke, Kathl!

video

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen